Unsere Sängerinnen und Sänger - Gesangverein Frohsinn

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unsere Sängerinnen und Sänger

Das sind wir

Bernd Angstenberger
Chorleiter

Bühl

Landschaftsarchitekt

leitet Männerchor und Gemischten Chor
Hobbys:

Joggen, Radfahren und Wandern
Das macht ihm am meisten Spaß als Chorleiter:

Erstens, wenn nach einer Zeit ein Lied durch die Sänger/-innen zu leben anfängt, ein musikalischer Funke überspringt und ich die Freude aller in den Gesichtern lesen kann.
Und zweitens, ist dies hier wenigstens eine Zeit, in der mir (meistens) alle zuhören.
"Grundsätzlich mag ich jede Gattung von Musik, solange sie gut gemacht ist.
Davon am liebsten Blues, Soul, Funk und Rock."

Natalia Kirchner
Chorleiterin

Önsbach

Musikpädagogin

leitet Frauen-, Kinder- und Jugendchor

singt auch im Gemischten Chor
Hobbys:

Shopping, Reisen, Lesen, Wandern und natürlich Singen in unserem Verein.
Musik, die ihr gefällt:

Geistliche Musik russischer Komponisten, z.B. Rachmaninov, Bortnanskij
Gospelmusik
Musik der 80er und 90er Jahre
Leitet den Kinderchor der Montessori-Schule, Sasbach
Unterrichtet Rythmus und Tanz im russischen Verein "Samovar", Offenburg

Albert Knapp

Önsbach

Rentner

singt seit 1965 im 2. Bass

sang 1952 - 1959 in Seebach

Ehrenvorstand

"Ich singe gerne, und es macht mir Freude, wenn alle heiter und aus voller Kehle singen"


Hobbys:

"Hausmeisterservice" bei den Söhnen

Spazierenfahren mit Frau und Enkeln

Simone Jahnke

Önsbach

selbstständige Floristin

singt seit 2013 im Alt

Deko und Zukunftswerkstatt
Das gefällt ihr im Verein:

Tolle Leute, Kameradschaft,
Spiel, Spaß und Schokolade





Hobbys:

Radfahren, Schwimmen,
Spaziergänge und Gitarre spielen

Karl Lott

Önsbach

Rentner

gelernter Metzger

singt seit 1984 im 2. Tenor

"Vater der Sängerschnitzel"

"Ich bin immer stolz, wenn wir wieder mal ein Fest toll zu Ende gebracht haben."

Hobbys:

Wandern, Radfahren, Kegeln und Familie

Rita Staub

Mösbach

Lehrerin i.R.

singt seit 2012 im Alt

Protokoll und Leitung der Vorstandssitzungen
"Ich habe den Chor bei einem Auftritt in Mösbach gehört. Der Gesang der Frauen hat mir so gut gefallen, dass ich mich entschloss, dem Chor beizutreten."
"Die Proben sind eine Mischung von Konzentration (auf das Üben von unbekannten Melodien) und Entspannung (bei Blödsinnreden und Lachen)."
"Richtig Spaß macht das Singen, wenn ein neu einstudiertes Lied beim Durchsingen klappt und gut klingt."
"Sogar die Arbeitseinsätze bei Festen machen Spaß, wenn ich sehe, dass alle mithelfen und an einem Strang ziehen."
Hobbys: Trainerin einer Frauensportgruppe beim SV Mösbach, Radfahren, ehrenamtliche Nachhilfe
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü